ReiseKalender ReiseLänder ReiseThemen
  • April 2021
  • Mai 2021
  • Juni 2021
  • Juli 2021
  • August 2021
  • September 2021
  • Oktober 2021
  • November 2021
  • Dezember 2021
  • Januar 2022Demnächst verfügbar!
  • Februar 2022Demnächst verfügbar!
  • März 2022Demnächst verfügbar!
  • April 2022Demnächst verfügbar!
  • Mai 2022Demnächst verfügbar!
  • Juni 2022Demnächst verfügbar!
  • Juli 2022Demnächst verfügbar!
  • August 2022Demnächst verfügbar!
  • September 2022Demnächst verfügbar!
  • Oktober 2022Demnächst verfügbar!
  • November 2022Demnächst verfügbar!
  • Dezember 2022Demnächst verfügbar!
Deutschland / Radreisen

Lahntalradweg

Der Lahntalradweg erfreut sich großer Beliebtheit. Die Radreise entlang des Flusses steht für Stille und Zauber in einer märchenhaften Landschaft. Sie werden immer wieder Burgen, Klöster, Kirchen und Schlössern begegnen - beeindruckende Baukunst vergangener Zeiten. Auf ihrem Weg zur Mündung in den Rhein fließt die Lahn durch unterschiedlichste Landschaften. Wälder und Hügel, Wiesen und Auen, steile Hänge und Felsen warten auf Lahnreisende zwischen Quelle und Mündung.

1. Tag: Anreise Radtour Marburg  Gießen  ca. 35 km (L)
Anreise über Stuttgart – Frankfurt in die Universitätsstadt Marburg. Hier starten Sie Ihre erste Etappe auf dem Lahntalradweg. Über Marburg thront das Landgrafenschloss. Zu Füßen des beliebten Wahrzeichens der Marburger liegt die romantische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und Fachwerkhäusern. An Charme ist diese Stadt kaum zu überbieten. Viele große Denker der europäischen Kulturgeschichte müssen das genauso gesehen haben. Denn immer wieder machten später berühmt gewordene Deutsche hier Station, um zu studieren. Unter ihnen waren zum Beispiel auch die Gebrüder Grimm. Bei Gisselberg treten die Höhenzüge weit zurück. Das Lahntal öffnet sich zu einer breiten Flussebene mit weiten Feldfluren und ländlich-beschaulichen Fachwerkdörfern. Den Lauf der Lahn gliedern mehrere Wehre bei Mühlen in meist ruhig fließende Abschnitte. Erst bei Lollar nehmen die Besiedlung und die Dichte der Verkehrswege spürbar zu. Durch eine idyllische Kleingartenlandschaft, entlang dem hier schon recht breiten Fluss gelangt man schließlich nach Gießen, der wirtschaftlichen und administrativen Metropole in Mittelhessen. Hier wartet bereits Ihr Bus auf Sie, um Sie nach Löhnberg in Ihr Hotel zu bringen.

2. Tag: Radtour Wetzlar – Limburg ca. 62 km (L)
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus ein Stück lahnaufwärts nach Wetzlar. Die Tagestour beginnt mit der Überquerung der steinernen Brücke, die aus Wetzlar hinaus in den Landkreis Limburg-Weilburg führt. Ein Blick zurück auf die Stadt lohnt sich in jedem Fall. Sie radeln kurz hinter Solms am Schloss Braunfels vorbei weiter nach Weilburg. Der Panoramablick von den Burganlagen hinunter in die Stadt ist beeindruckend. Die Parkanlagen und das malerische Lahntal rahmen die Stadt ein. Weiter geht es über Aumenau und Runkel. Erblickt man vom Rad aus die Burgruine Runkel, denkt man, dass die Zeit stehengeblieben sei. Das pittoreske Örtchen versprüht einen ganz eigenen mittelalterlich anmutenden Charme. In Limburg endet die Tagestour. Sie sollten auf alle Fälle die Gelegenheit nutzen, den bekannten Dom zu besuchen, bevor Sie zurück zum Hotel fahren.

3. Tag: Radtour Limburg – Lahnstein ca. 60 km (L)
Die letzte Etappe starten Sie wieder in Limburg. Sie radeln am Kloster Arnstein vorbei, dessen Geschichte bis ins 12. Jhd. zurückverfolgt werden kann. Weiter geht es durch die bewaldete Landschaft, bis man den Bergfried der Burg Nassau durch die Baumspitzen blitzen sieht. Weit oberhalb des Tales auf einem 120 m hohen Felskegel erscheint die Burg in einer fast märchenhaften Gestalt. Das nächste Ziel, Bad Ems, ist eines der ältesten Heilbäder Deutschlands. Hinter Bad Ems öffnet sich das Rheintal und gibt einen wunderbaren Blick auf die Landschaft frei. In Lahnstein bei Koblenz mündet die Lahn in den Rhein – ein wunderbarer Anblick, der von Burg Lahneck und Schloss Stolzenfels gekrönt wird. Hier endet Ihre Radtour. Ihr Bus bringt Sie zurück zum Hotel.

4. Tag Heimreise
Nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie die Heimreise nach Peiting an.

Preis pro Person 498,00
Termin: 07.05. - 10.05.2021 Reise-Nr: RT05/065/21 EZ-Zuschlag 60,00 €

Leistungen

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Hotel der guten Mittelklasse
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 3 x geführte Tagestouren mit Radguide
  • Mittagsverpflegung während der Radtour
  • Kaffee und Kuchen
  • Kurtaxe inklusive
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • 1 x Frühstückspaket am Anreisetag
  • Radtransport im Spezialanhänger

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.
 
Wichtiger Hinweis -
Die Durchführung unserer Reisen ist abhängig von den jeweils aktuell gültigen Hygienemaßnahmen und Vorschriften. Zum jetzigen Zeitpunkt sind die Reisen wie beschrieben geplant. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, dass Änderungen vorbehalten sind.

In letzter Minute