Österreich / Mehrtagesfahrten / Radreisen

Drauradweg Teil I

Der Drauradweg führt vom Ursprung der Drau im Toblacher Feld in Italien 366 km entlang des gleichnamigen Flusses durch Osttirol und Kärnten bis nach Marburg in Slowenien. Er verläuft großteils direkt am Drauufer und ist bestens ausgebaut. Die leichten und komfortablen Touren (L) führen auf meist bergab führenden oder ebenen Strecken über Radwege, ländliche Wege oder verkehrsarme Nebenstraßen.

1. Tag Anreise Radtour Toblach - Dellach an der Drau ca. 80 km (L)
Anreise über Innsbruck - Brenner - Brixen nach Toblach. Von dort radeln Sie bei Virschach über die Staatsgrenze nach Österreich weiter über Sillian nach Lienz. Auf diesem Etappenabschnitt begegnen Sie der Drau als „jungen Fluss“. Plätschernd bahnt sie sich ihren Weg durch das Pustertal entlang unberührter Aulandschaften, vorbei an den Lienzer Dolomiten, zur Hauptstadt Osttirols. Die Strecke führt Sie abseits der Straße auf dem Radweg entlang des Flussufers stetig bergab. Von Lienz aus leitet Sie der Weg vorbei an Lavant (Römerstadt Aguntum), mal links, mal rechts entlang der Drau bis nach Dellach. Hier erwartet Sie bereits Ihr Bus, der Sie in Ihr Hotel nach Millstatt am Millstätter See bringt.

2. Tag Radtour Dellach - Feistritz an der Drau ca. 65 km (L)
Am Morgen bringt Sie Ihr Bus wieder zurück nach Dellach, dem Startpunkt der heutigen Tour. Vorbei an malerischen Kirchen, prächtigen Renaissancebauten und römischen Ausgrabungs-stätten folgen Sie der Drau. Der Radweg ist sehr gut ausgebaut und unterscheidet sich von der bisherigen Streckenführung dadurch, dass die Route ab Oberdrauburg nicht immer direkt am Uferweg der Drau verläuft, sondern sich immer wieder mal vom Fluss entfernt. In Spittal angekommen, lohnt ein Blick auf das Schloss Porcia mit seinen dreigeschossigen Laubengängen. Der letzte Streckenabschnitt Ihrer heutigen Tour führt Sie nach Feistritz an der Drau. Hier erwartet Sie bereits Ihr Bus, der Sie zurück nach Millstatt in Ihr Hotel geleitet.

3. Tag Radtour Feistritz an der Drau - Feistritz im Rosental ca. 55 km (L) - Heimreise
Gestärkt vom Frühstück starten Sie Ihre heutige Tour in Feistritz an der Drau. Von Spittal nach Villach ist der Drauradweg bestens ausgebaut und auch sehr gut beschildert. Der Drauradweg verläuft auf dieser Etappe meist direkt am Ufer des Flusses entlang. Highlights auf diesem Streckenabschnitt sind das „Museum Carantana“ und der „Gute Berg“ von Villach, der Dobratsch. Von Villach geht‘s am linken Drauufer immer flussabwärts, vorbei an der barocken Wallfahrtskirche Hl. Kreuz, dem Schloss Rosegg und an den hallstattzeitlichen Fundstellen. Der Drauradweg führt Sie größtenteils auf gut befahrbaren Dammwegen durch das bezaubernde Rosental. Beeindruckende Felsen, Burgen und Seen sorgen für landschaftliche Abwechslung bis nach Feistritz im Rosental. Im Anschluss Heimreise über Salzburg - Rosenheim nach Peiting.

Unterkunft

Sie übernachten im 4* Hotel ALEXANDERHOF in Millstatt mit Übernachtung und Halbpension.

Preis pro Person 349,00
Termin: 20.06. - 22.06.2019 Reise-Nr: RT06/395/19 Einzelzimmerzuschlag 35,00 €

Leistungen

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Hotel der gehobenen Mittelklasse in Millstatt
  • 2 x Übernachtung / Halbpension
  • 3 x Radführer
  • freie Nutzung der Wellnesslandschaft
  • Kurtaxe inklusive
  • Mittagsverpflegung während der Radtour
  • Kaffee und Kuchen
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • 1 x Frühstückspaket am Anreisetag
  • Radtransport im Spezialanhänger
  • Reisebegleitung und Bordservice

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung.

In letzter Minute: