Mehrtagesfahrten / Radreisen / Deutschland

Neckartal Radweg Teil II

Romantisches Neckartal Bad Wimpfen - Ladenburg

Der Neckartal-Radweg folgt dem Neckar von dessen Quelle auf der Baar bei Villingen-Schwenningen auf 706 m Meereshöhe bis zu der Mündung in den Rhein in Mannheim. Er wird meist auf gut ausgebauten Feld- und Wirtschaftswegen fern des üblichen Verkehrs geführt. Selten muss eine Nebenstraße benutzt werden. Besonders eindrucksvoll sind die „bergigen“ Etappen von Rottweil nach Tübingen, von Bad Wimpfen bis Heidelberg und die Weinberge-Etappe von Stuttgart bis nach Heilbronn. Die leichten und komfortablen Touren (L) führen auf ebenen Strecken über Radwege oder verkehrsarme Nebenstraßen.

1.Tag Anreise - Bad Wimpfen – Eberbach ca. 50 km (L)

Nach Anreise führt die erste Etappe von der Festungstadt Bad Wimpfen entlang des linken Neckarufers bis nach Eberbach. Hier wird fast jede größere Erhebung längs des Neckars von einer Burg- oder Burgruine überragt. Vorbei an der Deutschordenstadt Gundelsheim und Neckarzimmern folgen Sie dem Neckar entlang der großen, tief eingeschnittenen Schleifen weiter in den Odenwald. Von hier haben Sie einen schönen Blick auf das heutige Ziel, die Stadt Eberbach. Hier erwartet Sie Ihr Bus, der Sie in Ihr Hotel nach Schwetzingen bringt.

2.Tag Eberbach - Heidelberg - Schwetzingen - ca. 55 km (L)

Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Bus wieder zum Endpunkt der gestrigen Etappe nach Eberbach. Von hier radeln Sie entlang des Neckars nach Westen. Bei Hirschhorn tritt der Fluss kurz auf hessisches Gebiet über und ist anschließend bis nach Neckarsteinach auf langen Strecken die Landesgrenze zwischen Baden-Würtemberg und Hessen. Vorbei an Neckargmünd erreichen Sie am frühen Nachmittag die ehemalige kurpfälzische Residenzstadt Heidelberg. Die Stadt ist bekannt für Ihre Schlossruine, die barocke Altstadt und die älteste Hochschule Deutschlands. Sie haben genügend Zeit zur Verfügung, um die besondere Atmosphäre der Studentenstadt zu erleben, bevor Sie die letzte Etappe auf dem Kurpfalz-Radweg bestreiten. Die ehemalige Prachtstraße zwischen dem Heidelberger und dem Schwetzinger Schloss führt durch weite Felder vorbei an Plakstadt. Schon von weitem lässt sich das rosafarbene Schloss Schwetzingen erkennen. Genießen Sie gastronomische Vielfalt im barocken Schlossgarten.

3.Tag Heidelberg - Ladenburg ca.30 km (L)

Nach dem Frühstück radeln Sie nochmals auf dem Kurpfalz-Radweg von Schwetzingen nach Heidelberg, um vom dort aus wieder auf den Neckartal-Radweg zu gelangen. Die Route führt Sie auf der rechten Neckar-Kanal-Seite aus der Stadt hinaus. Sie begegnen auf dem schönen, romanischen Uferweg Schiffen aus aller Herren Länder. Schon aus der Ferne sind die Kirchtürme der spätmittelalterlichen Stadt Ladenburg zu erkennen. Hier erwartet Sie schon Ihr Bus für die Heimreise.

Preis pro Person 329,00
Termin: 19.07. - 21.07.2019 Reise-Nr: RT07/412/19 EZ-Zuschlag 40,00 €

Leistungen

  • • Fahrt im Komfortreisebus
  • • Hotel der guten Mittelklasse
  • • 2 x Übernachtung / Halbpension
  • • 3 x Radführer
  • • Kurtaxe inklusive
  • • Mittagsverpflegung während der Radtour
  • • Kaffee und Kuchen
  • • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • • 1 x Frühstückspaket am Anreisetag
  • • Radtransport im Spezialanhänger
  • • Reisebegleitung und Bordservice

Wir empfehlen den Abschluss einer Reisrrücktritts- und Reisekrankenversicherung.

In letzter Minute: