ReiseKalender ReiseLänder ReiseThemen
  • Mai 2021
  • Juni 2021
  • Juli 2021
  • August 2021
  • September 2021
  • Oktober 2021
  • November 2021
  • Dezember 2021
  • Januar 2022Demnächst verfügbar!
  • Februar 2022Demnächst verfügbar!
  • März 2022Demnächst verfügbar!
  • April 2022Demnächst verfügbar!
  • Mai 2022Demnächst verfügbar!
  • Juni 2022Demnächst verfügbar!
  • Juli 2022Demnächst verfügbar!
  • August 2022Demnächst verfügbar!
  • September 2022Demnächst verfügbar!
  • Oktober 2022Demnächst verfügbar!
  • November 2022Demnächst verfügbar!
  • Dezember 2022Demnächst verfügbar!
Österreich / Radreisen / Slowenien

Drauradweg Teil 2

... von Feistritz nach Maribor!

Der Drauradweg zählt zu den schönsten Radwegen Österreichs und wurde vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichnet. Lange galt dieser Radweg als Geheimtipp. Der slowenische Teil begeistert durch seine landschaftlichen Reize und abgeschiedenen Dörfer.
 

1. Tag: Anreise
Heute erfolgt im Laufe des Nachmittages Ihre Anreise nach Rosental.

2. Tag: Anreise und Radtour Feistritz im Rosental - Dullach 59 km (L)
E-Bikes empfohlen!
Anreise über Miesbach - Salzburg – ViIIach nach Feistritz im Rosental. Von hier führt der Drauradweg nun auf gut befahrbaren Dammwegen durch das bezaubernde Rosental. Beeindruckende Felsen, Burgen und Seen sorgen für landschaftliche Abwechslung. Highlight auf dieser Etappe ist unter anderem auch die Büchsenmacherstadt Ferlach. Die drei Stauseen, Feistritzer-, Ferlacher- und Völkermarkter Stausee, an deren Ufern der Drauradweg verläuft, verleihen dieser Etappe zusätzlichen Charme. Völkermarkt erwartet seine Besucher mit Lebenslust, Ambiente und Flair. Die kleine Stadt ist umgeben von herrlichen Bergen und glasklaren Badeseen und verfügt über ein breites Freizeitangebot.
 
3. Tag: Dullach - Podvelka ca. 70 km (L)
E-Bikes empfohlen!
Auch der letzte Abschnitt des Drauradweges bietet Ihnen sehr viel Abwechslung. Meist fallen die waldreichen Hänge steil zur Drau hin ab. Deshalb verläuft die Strecke auch sehr oft etwas weiter entfernt auf verkehrsarmen Wegen. Der österreichische Streckenabschnitt führt durch Ruden, Ratschitschach und Lavamünd. Einen Radweg gibt es auf diesem letzten Wegstück nur in gewissen Teilbereichen. Teilweise muss man kurze Strecken auf Straßen, teilweise unbefestigten Wegen vor allem im slowenischen Drautal zurücklegen.
 
4. Tag: Podvelka - Maribor ca. 35 km (L)
E-Bikes empfohlen!
Die slowenische Drava bezaubert vor allem durch ihre landschaftlichen Reize, ruhigen und abgeschiedenen Dörfer. Die hübsche Universitätsstadt Maribor liegt an der idyllischen Drau im Osten des Landesinneren, in der slowenischen Steiermark. Mit fast 113.000 Einwohnern ist die Kultur- und Wirtschaftsmetropole die zweitgrößte Stadt von Slowenien. Hier reihen sich Buschenschänken und touristische Bauernhöfe aneinander, die mit vorzüglichen heimischen Tropfen und kulinarischen Speisen die Wanderer, Radfahrer und Verbündeten der Stahlrösser anlocken. Von Maribor aus geht es mit vielen Eindrücken nun mit dem Bus auf die Heimreise nach Peiting.
 

Preis pro Person 449,00
Termin: 12.06. - 15.06.2021 Reise-Nr: RT06/091/21 EZ-Zuschlag 39,00 €

Leistungen

  • Fahrt im Komfortreisebus
  • Pension Pirkdorfersee
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im Hotel
  • 3 x geführte Tagestouren mit Radguide
  • Mittagsverpflegung während der Radtour
  • Kaffee und Kuchen
  • Kurtaxe inklusive
  • alle Ausflüge, Rundfahrten und Besichtigungen (ohne Eintrittsgelder)
  • 1 x Frühstückspaket am Anreisetag
  • Radtransport im Spezialanhänger

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung und Reisekrankenversicherung.

Wichtiger Hinweis - 
Die Durchführung unserer Reisen ist abhängig von den jeweils aktuell gültigen Hygienemaßnahmen und Vorschriften. Zum jetzigen Zeitpunkt sind die Reisen wie geplant beschrieben. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, dass Änderungen vorbehalten sind.

In letzter Minute